streitelandfriends.de: Nachrichten      

 

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

23. September 2019

tagesschau.de
  • Thunberg vor UN: "Wie könnt ihr nur weiter wegschauen!"
    Die Klima-Aktivistin Thunberg hat sich mit einer emotionalen Rede an die Weltgemeinschaft gewandt. Sie warf den Regierungschefs Versagen vor. Kanzlerin Merkel sagte, sie habe den Weckruf der Jugend gehört.
  • Grafiken zum Klimawandel
    Die Weltwetterorganisation hat anlässlich des UN-Klimagipfels eine Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse zum Klimawandel vorgestellt - mit einer ganzen Reihe von Grafiken. tagesschau.de hat einige ausgewählt.
  • Thomas-Cook-Insolvenz: Türkische Reisebranche fürchtet Einbruch
    Zehntausende Urlauber sind in der Türkei von der Thomas-Cook-Pleite betroffen. Die türkische Regierung versucht, sie nun nach Hause zu bringen. Die Tourismusbranche rechnet derweil mit gewaltigen Einbußen. Von Christian Buttkereit.
  • Thomas Cook: Welche Folgen hat die Insolvenz?
    Die Insolvenz des Touristik-Riesens Thomas Cook hat Auswirkungen für Hunderttausende Urlauber sowie die gesamte Reisebranche. Wer ist betroffen? Wer wird entschädigt? Lesen Sie hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen.
  • Europol sieht Schwachstellen bei Bekämpfung rechter Gewalt
    Die Morde an Walter Lübcke und an der britischen Politikerin Cox - europaweit nehmen rechtsextreme Gewalttaten und die internationale Vernetzung zu. Dies geht aus einem vertraulichen Europol-Papier hervor, das WDR, NDR und "SZ" vorliegt.
  • EU-Innenminister: Übergangslösung für Bootsflüchtlinge
    Immer wieder sitzen Bootsmigranten wochenlang auf Rettungsschiffen fest. Nun hat sich Deutschland mit Frankreich, Italien und Malta auf eine Übergangslösung geeinigt. Doch wie die aussieht, ist noch unklar.
  • Kramp-Karrenbauer: Hormus-Einsatz nur als europäische Mission
    Eine Beteiligung an der US-geführten Militärmission in der Straße von Hormus lehnt die Bundesregierung bislang ab. Jetzt hat Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer Bereitschaft signalisiert - unter Bedingungen.
  • "Stena Impero": Iran gibt britischen Öltanker frei
    Der seit Mitte Juli in der Straße von Hormus beschlagnahmte britische Öltanker "Stena Impero" darf laut Präsidialamt weiterfahren. Die Verstöße des Schiffes seien verziehen, sagte ein iranischer Regierungssprecher.
  • "Open Memory Box": DDR-Alltag auf acht Millimetern
    FKK, Stasi und Mauer? Die DDR war mehr als das, sagen die Initiatoren der "Open Memory Box". Auf ihrer Webseite zeigen sie teils berührende, teils banale Schmalfilme aus vier Jahrzehnten DDR. Von Sandra Stalinski.
  • UN verkünden Einigung auf Verfassungsausschuss für Syrien
    Der UN-Sicherheitsrat hatte 2015 ein Verfassungskomitee zur Beilegung des Syrien-Konflikts gefordert. Nun haben sich laut UN das Regime um Machthaber Assad und die Opposition auf einen entsprechenden Ausschuss geeinigt. Doch es gibt noch viele Fragen.

Aktuell - FAZ.NET

23. September 2019

News, Nachrichten und aktuelle Meldungen aus allen Ressorts. Politik, Wirtschaft, Sport, Feuilleton und Finanzen im Überblick.

Politik - SZ.de

23. September 2019

sz.de

SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

24. September 2019

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

23. September 2019

Tagesaktuelle Nachrichten und News sowie faszinierende Bilder und Reportagen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Reise, Kultur, Wissenschaft, Technik.
  • Argentinier Messi zum sechsten Mal Weltfußballer
    Mailand - Der argentinische Stürmerstar Lionel Messi ist als erster Spieler zum sechsten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden. Der 32-Jährige vom FC Barcelona setzte sich bei der Kür des Weltverbands FIFA am Montag in Mailand gegen den Portugiesen und fünfmaligen Titelträger Cristiano Ronaldo sowie den Niederländer Virgil van Dijk durch.
  • Fußgänger stolpert und fällt vor Auto - tödlich verletzt
    Nürnberg - Ein Fußgänger ist in Nürnberg so unglücklich gestolpert, dass er kurz danach ums Leben kam. Der 52-Jährige sei vom Fußweg die Böschung herabgestürzt und auf der Fahrbahn direkt vor ein heranfahrendes Auto gefallen, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer habe am Nachmittag nicht mehr rechtzeitig bremsen können und den Mann überrollt. Dieser wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der Autofahrer erlitt den Angaben zufolge einen Schock.
  • Mutter und Baby sterben an Mittel aus Kölner Apotheke
    Köln - Eine junge Mutter und ihr Neugeborenes sind nach Polizeiangaben an den Folgen der Einnahme eines Mittels aus einer Kölner Apotheke gestorben. In der vergangenen Woche seien die 28-jährige Frau und ihr per Notkaiserschnitt geborenes Kind gestorben, nachdem sie ein Glukosegemisch eingenommen habe, das die Heilig-Geist-Apotheke im Stadtteil Longerich hergestellt und verkauft habe. Das teilte am Abend die Polizei und die Stadt Köln übereinstimmend mit. Bei einer anderen Frau, die das gleiche Mittel eingenommen habe, seien ebenfalls Komplikationen aufgetreten.
  • Kit Harington: Er hat die achte "GoT"-Staffel nicht gesehen
    Kit Harington hat nun alle "Game of Thrones"-Fans überrascht: Der Darsteller der abgedrehten HBO-Serie hat die finale Staffel nicht gesehen.
  • Weltmeister Polen zu stark: Deutsche Volleyballer verpassen EM-Halbfinale
    Weltmeister Polen ist einfach eine Nummer zu groß. Die deutschen Volleyballer scheiden im EM-Viertelfinale aus. Die Hoffnung auf eine erneute Medaille erfüllt sich nicht. Die Leistung von Georg Grozer & Co. macht aber Mut für die Olympia-Qualifikation.
  • Nachrichten aus Deutschland: Mutter und Baby sterben an Mittel aus Kölner Apotheke - Polizei warnt
    Köln: Mutter und Baby sterben an Mittel aus Apotheke +++ Burgdorf: Sportgericht sperrt Jugendteam nach Gewalt auf dem Platz +++ Reisdorf: 79-Jähriger fährt mit SUV über Bürgersteig - zwei Tote +++ Nachrichten aus Deutschland.
  • Liverpool-Coach Jürgen Klopp zum Welttrainer gewählt
    Mailand - Jürgen Klopp ist zum Welttrainer des Jahres gewählt worden. Der deutsche Coach, der mit dem FC Liverpool in diesem Jahr die Champions League gewonnen hatte, wurde am Abend bei der Gala des Fußball-Weltverbands FIFA in der Mailänder Scala ausgezeichnet. Der 52-Jährige, der 2011 und 2012 mit Borussia Dortmund deutscher Meister wurde, setzte sich gegen Pep Guardiola von Manchester City und Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur durch, den er auch im Finale der Königsklasse mit 2:0 geschlagen hatte.
  • Ehrung: FIFA zeichnet Liverpool-Coach Klopp als Welttrainer aus
    Champions-League-Sieger Jürgen Klopp wird vom Fußball-Weltverband FIFA als Welttrainer des Jahres ausgezeichnet. Bei der Ehrung am Montagabend erscheint der frühere Bundesliga-Coach gut gelaunt und entspannt.
  • Sport kompakt: Jürgen Klopp zum besten Trainer der Welt gewählt
    Jürgen Klopp ist Fifa-Trainer des Jahres +++ Champions-League-Finale 2022 wohl in München +++ 13-Jähriger schwer verletzt – Sportgericht sperrt Jugendteam +++ Aktuelle Sport-News im Überblick.
  • Liverpool-Coach Jürgen Klopp zum Welttrainer gewählt
    Mailand - Jürgen Klopp von Champions-League-Sieger FC Liverpool ist vom Fußball-Weltverband FIFA als Welttrainer des Jahres ausgezeichnet worden. Klopp setzte sich gegen Pep Guardiola von Manchester City sowie Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur durch und wurde am Montagabend in der Mailänder Scala geehrt.

sponsored by